Warning: Declaration of Post_Types_Order_Walker::start_lvl(&$output, $depth) should be compatible with Walker::start_lvl(&$output, $depth = 0, $args = Array) in /homepages/0/d413849241/htdocs/app461878060/wp-content/themes/Avada/framework/plugins/post-types-order/post-types-order.php on line 333

Warning: Declaration of Post_Types_Order_Walker::end_lvl(&$output, $depth) should be compatible with Walker::end_lvl(&$output, $depth = 0, $args = Array) in /homepages/0/d413849241/htdocs/app461878060/wp-content/themes/Avada/framework/plugins/post-types-order/post-types-order.php on line 333

Warning: Declaration of Post_Types_Order_Walker::start_el(&$output, $page, $depth, $args) should be compatible with Walker::start_el(&$output, $object, $depth = 0, $args = Array, $current_object_id = 0) in /homepages/0/d413849241/htdocs/app461878060/wp-content/themes/Avada/framework/plugins/post-types-order/post-types-order.php on line 333

Warning: Declaration of Post_Types_Order_Walker::end_el(&$output, $page, $depth) should be compatible with Walker::end_el(&$output, $object, $depth = 0, $args = Array) in /homepages/0/d413849241/htdocs/app461878060/wp-content/themes/Avada/framework/plugins/post-types-order/post-types-order.php on line 333
deutsch.verityoga.com – Holiday

Traditionelles Ashtanga Yoga

Holiday

  • Winterzeit Winterzeit

    Winterzeit

Winterzeit

Schon vor ein paar Wochen ist die kältere und ruhigere Jahreszeit hier auf Mallorca eingetroffen.
Auch Verityoga hat ein paar Neuigkeiten zu verkünden.
Das Shala wird vom 29. November an aufgrund von Reisen geschlossen sein.
Im Dezember werden Familie und Freunde in Österreich und Deutschland besucht.
Und Anfang Januar ist es wieder Zeit nach Mysore, Indien zu reisen für zwei Monate, um weiterzulernen und dem Parampara zu folgen. D.h. die Basis der Tradition direkt zu erfahren. Es ist wichtig bei einer Linie und Tradition zu bleiben, und das Wissen von Lehrer zu Schüler in seiner wertvollsten Form weitergereicht zu bekommen, basierend auf direkter und praktischer Erfahrung.
Ich wünsche meinen Schülern und allen anderen eine schöne Winterzeit, praktiziert weiter! “Practice,practice,practice and all is coming….” wie Guruji zu sagen pflegt!
Zögert nicht mir zu schreiben, falls ihr irgendwelche Fragen habt oder Tips braucht!
Liebe und Licht!

By |November 20th, 2013|Activities, Ashtanga Yoga, Holiday, Mallorca, Travel|Comments Off on Winterzeit
  • Verkehrte Welt Verkehrte Welt

    Verkehrte Welt

Verkehrte Welt

Warum ist es so gut für uns, den Kopfstand (Shirshasana) zu üben? Warum ist es wichtig, dass wir ab und zu unsere Welt auf den Kopf stellen?

Zu aller erst muss ich anmerken, dass auch wenn dieses Asana Kopfstand heißt, das Gewicht dabei nicht auf dem Kopf ruhen soll sondern auf den Armen. Es sollte unbedingt auf eine sichere Art und Weise erlernt werden, damit man Vorteile daraus ziehen kann. Am Ende sollte es uns möglich sein, diese Position für 3 Stunden zu halten. Man beginnt mit vielleicht einer halben Minute und steigert dann stetig jedoch langsam.

Shirshasana hat jede Menge Vorteile, hier nur einige davon:
stärkt das Gedächtnis
beseitigt Krankheiten der Augen und steigert die Fernsicht
reinigt die Sinnesorgane
steigert die intellektuelle Kraft
bringt den Geist zur Ruhe
lindert die Erschöpfung des Körpers

Es gibt noch viel mehr darüber zu sagen, etwas sehr Wichtiges noch:
Shirshasana sollte nicht als erstes nach dem Aufstehn in der Früh geübt werden, nicht ohne Sonnengrüße und die anderen Asanas vorher gemacht zu haben. Man sollte danach auch keine anderen Positionen mehr üben außer Padmasana, Yoga Mudra und Uthplutih, da uns das schaden könnte.
Ein erfahrener Lehrer/in kann Dir zeigen, wie man es auf sichere Art und Weise richtig übt.

Stell Dein Leben auf den Kopf und betrachte die Welt aus einer anderen Perspektive!!!

By |June 30th, 2013|Ashtanga Yoga, Holiday, Mallorca, Travel, Yoga|Comments Off on Verkehrte Welt
  • Purvatanasana Purvatanasana

    Purvatanasana

Purvatanasana

Lasst uns über die Vorteile von Ashtanga Yoga und den dazugehörigen Asanas lernen. Diese Position heißt Purvatanasana und ist die zweite der sitzenden Positionen in der ersten Serie. In BKS Iyengar’s Buch “Light on Yoga” wird Purva wortwörtlich als der Osten übersetzt. Es bedeutet die Vorderseite des gesamten Körpers von der Stirn bis zu den Zehen, und Uttana heißt soviel wie intensiv gestreckt.

Die Vorteile dieser Position laut BKS Iyengar sind Kräftigung der Handgelenke und Sprunggelenke, es verbessert die Bewegungsfreiheit der Schultergelenke und öffnet den Brustkorb. Einer Ermüdung durch Vorwärtsbeugen wird entgegengewirkt.

Laut Sri K. Pattabhi Jois in der Yoga Mala reinigt und kräftigt Purvatanasana das Herz, den Anus, die Wirbelsäule und die Taille. Er empfiehlt auch nach jeder Vorwärtsbeuge ein Asana mit Rückwärtsbeuge zu machen, deswegen wird Purvotanasana gleich nach Paschimattanasana geübt, um das intensive Nach-vorne-beugen auszugleichen.

By |May 15th, 2013|Activities, Holiday, Mallorca, Yoga|Comments Off on Purvatanasana
  • Indien Indien

    Indien

Indien

Es ist das fünfte Mal, dass ich nach Indien reise und das dritte Mal, dass ich nach Mysore, Karnataka komme, um mit Saraswathi und R. Sharath Jois im Shri K. Pattabhi Jois Ashtanga Yoga Institute zu üben und zu lernen.
Das Klima hier ist perfekt, um sich zu öffnen und den Körper durch die Übungen zu reinigen.
Das Minimum an Zeit, die man hier bleiben soll, ist ein Monat. Ich beschloss dieses Mal zwei Monate zu bleiben, denn einmal hier angekommen braucht man eine Weile um sich zu aklimatisieren und sich dem Leben hier anzupassen.
Andere Kultur, anderes Essen und eine Menge Lärm und viel Verkehr auf den Straßen!
Es tut gut, sich nur auf das Üben konzentrieren zu können, dennoch gibt es jede Menge andere Dinge zu tun.
Wie zum Beispiel den berühmten Mysore Palast zu besuchen, am besten Sonntag abends, wenn er mit tausenden von Lichtern beleuchtet wird. Es ist wirklich nett anzusehn, sogar haufenweise indische Touristen kommen deshalb hierher, um dieses Schauspiel mitanzusehn!