Warning: Declaration of Post_Types_Order_Walker::start_lvl(&$output, $depth) should be compatible with Walker::start_lvl(&$output, $depth = 0, $args = Array) in /homepages/0/d413849241/htdocs/app461878060/wp-content/themes/Avada/framework/plugins/post-types-order/post-types-order.php on line 333

Warning: Declaration of Post_Types_Order_Walker::end_lvl(&$output, $depth) should be compatible with Walker::end_lvl(&$output, $depth = 0, $args = Array) in /homepages/0/d413849241/htdocs/app461878060/wp-content/themes/Avada/framework/plugins/post-types-order/post-types-order.php on line 333

Warning: Declaration of Post_Types_Order_Walker::start_el(&$output, $page, $depth, $args) should be compatible with Walker::start_el(&$output, $object, $depth = 0, $args = Array, $current_object_id = 0) in /homepages/0/d413849241/htdocs/app461878060/wp-content/themes/Avada/framework/plugins/post-types-order/post-types-order.php on line 333

Warning: Declaration of Post_Types_Order_Walker::end_el(&$output, $page, $depth) should be compatible with Walker::end_el(&$output, $object, $depth = 0, $args = Array) in /homepages/0/d413849241/htdocs/app461878060/wp-content/themes/Avada/framework/plugins/post-types-order/post-types-order.php on line 333
deutsch.verityoga.com – Travel

Traditionelles Ashtanga Yoga

Travel

  • Wandel Wandel

    Wandel

Wandel

Es ist Zeit für Wandel!
Der Stroch ist ein Symbol für Erneuerung, Kreation und Wiedergeburt.

Ich befinde mich gerade zum vierten Mal in Mysore, Indien, um im KPJAYI bei R. Sharath Jois zu lernen, das an sich bedeutet schon Wandel.
Indien selbst kann man schwer beschreiben, ich bin der Meinung, dass man es selbst erleben muss, um eine Eindruck davon zu bekommen.
Hier im Shala zu praktizieren gemeinsam mit so vielen Menschen aus aller Welt ist sehr inspirierend aber auch sehr herausfordernd.
Ich bin so froh meine Lehrer an meiner Seite zu haben für diese zwei Monate, es ist teilweise wirklich überwältigtend.

Bevor ich nach Indien kam, hatte ich schon das Gefühl, es wäre an der Zeit für einen Wandel.
Mallorca ist eine wunderschöne Insel, ich liebe das Meer, das mediterrane Klima, den Strand, die Sprache…..
Aber ich hatte auch das Gefühl, dass es nicht der Ort ist, an dem ich wachsen kann. Als ob mich etwas zurückhalten würde.
Ich bin wirklich dankbar für die Zeit, die ich auf Mallorca hatte, die Möglichkeit, mein Wissen weiterzugeben und zu unterrichten, so dankbar für jede/n einzelne/n Schüler/in. Ihr habt mich alle sehr inspiriert!

Doch es ist Zeit weiterzuwandern, Freiburg im Breisgau, dort findet ihr mich ab Mitte März.
Es wird nicht täglich Stunden geben, der Zeitplan wird sobald als möglich festgesetzt. Für Fragen zögert nicht mich zu kontaktieren.

“Die einzige Konstante ist der Wandel”-Heraclitus

By |February 19th, 2014|Activities, Ashtanga Yoga, Health, Travel, Wordpress|Comments Off on Wandel
  • Winterzeit Winterzeit

    Winterzeit

Winterzeit

Schon vor ein paar Wochen ist die kältere und ruhigere Jahreszeit hier auf Mallorca eingetroffen.
Auch Verityoga hat ein paar Neuigkeiten zu verkünden.
Das Shala wird vom 29. November an aufgrund von Reisen geschlossen sein.
Im Dezember werden Familie und Freunde in Österreich und Deutschland besucht.
Und Anfang Januar ist es wieder Zeit nach Mysore, Indien zu reisen für zwei Monate, um weiterzulernen und dem Parampara zu folgen. D.h. die Basis der Tradition direkt zu erfahren. Es ist wichtig bei einer Linie und Tradition zu bleiben, und das Wissen von Lehrer zu Schüler in seiner wertvollsten Form weitergereicht zu bekommen, basierend auf direkter und praktischer Erfahrung.
Ich wünsche meinen Schülern und allen anderen eine schöne Winterzeit, praktiziert weiter! “Practice,practice,practice and all is coming….” wie Guruji zu sagen pflegt!
Zögert nicht mir zu schreiben, falls ihr irgendwelche Fragen habt oder Tips braucht!
Liebe und Licht!

By |November 20th, 2013|Activities, Ashtanga Yoga, Holiday, Mallorca, Travel|Comments Off on Winterzeit
  • Verkehrte Welt Verkehrte Welt

    Verkehrte Welt

Verkehrte Welt

Warum ist es so gut für uns, den Kopfstand (Shirshasana) zu üben? Warum ist es wichtig, dass wir ab und zu unsere Welt auf den Kopf stellen?

Zu aller erst muss ich anmerken, dass auch wenn dieses Asana Kopfstand heißt, das Gewicht dabei nicht auf dem Kopf ruhen soll sondern auf den Armen. Es sollte unbedingt auf eine sichere Art und Weise erlernt werden, damit man Vorteile daraus ziehen kann. Am Ende sollte es uns möglich sein, diese Position für 3 Stunden zu halten. Man beginnt mit vielleicht einer halben Minute und steigert dann stetig jedoch langsam.

Shirshasana hat jede Menge Vorteile, hier nur einige davon:
stärkt das Gedächtnis
beseitigt Krankheiten der Augen und steigert die Fernsicht
reinigt die Sinnesorgane
steigert die intellektuelle Kraft
bringt den Geist zur Ruhe
lindert die Erschöpfung des Körpers

Es gibt noch viel mehr darüber zu sagen, etwas sehr Wichtiges noch:
Shirshasana sollte nicht als erstes nach dem Aufstehn in der Früh geübt werden, nicht ohne Sonnengrüße und die anderen Asanas vorher gemacht zu haben. Man sollte danach auch keine anderen Positionen mehr üben außer Padmasana, Yoga Mudra und Uthplutih, da uns das schaden könnte.
Ein erfahrener Lehrer/in kann Dir zeigen, wie man es auf sichere Art und Weise richtig übt.

Stell Dein Leben auf den Kopf und betrachte die Welt aus einer anderen Perspektive!!!

By |June 30th, 2013|Ashtanga Yoga, Holiday, Mallorca, Travel, Yoga|Comments Off on Verkehrte Welt
  • Üben in Mysore Üben in Mysore

    Üben in Mysore

Üben in Mysore

Mit Sharath R. Jois im Ashtanga Yoga Research Institute zu üben für die letzten beiden Monate war recht intensiv. Was ist Mysore Style eigentlich? In westlichen Ländern werden jene Einheiten Mysore Style Einheiten genannt bei denen man einfach erscheint, die Matte auf dem Boden plaziert und beginnt die Positionen zu üben, die man bekommen hat ganz in seinem eigenen Rhythmus. Der Lehrer ist da, um zu helfen, wo Hilfe gebraucht wird und zu korrigieren, was nicht so ganz richtig gemacht wird. So bekommt jede/r Schüler ganz individuell genau das was sie/er braucht.
Das ist die Art und Weise wie Ashtanga Yoga traditionellerweise hier in Mysore unterrichtet wird. Jedoch 2mal die Woche gibt es eine LED Einheit, das bedeutet eine geführte Einheit. Man muss die Serie kennen in diesen Einheiten denn Sharath zählt die Serie durch und man muss ihm folgen. Der Sinn und Zweck dieser Einheiten ist es, den Automatismus den man über eine gewisse Zeit bekommt, zu durchbrechen und kleine Schönheitsfehler auszubessern.

By |March 4th, 2013|Ashtanga Yoga, Travel, Yoga|Comments Off on Üben in Mysore
  • Frühlingserwachen Frühlingserwachen

    Frühlingserwachen

Frühlingserwachen

Es ist Mitte Januar wenn in Mallorca die Mandelbäume beginnen zu blühen. Der westliche Teil der Insel ist der Teil, wo die meisten Mandelbäume wachsen, dort findet man verschiedene Arten von Mandelbäumen, die mit den süßen Mandeln, die weiße Blüten tragen und die mit den bitteren Mandeln, die pinke Blüten haben.
Um sicher zu gehen, dass man die Bäume in voller Blüte erwischt, sollte man im Februar hierherkommen.
Es ist simpel und ergreifend wunderschön!

  • Indien Indien

    Indien

Indien

Es ist das fünfte Mal, dass ich nach Indien reise und das dritte Mal, dass ich nach Mysore, Karnataka komme, um mit Saraswathi und R. Sharath Jois im Shri K. Pattabhi Jois Ashtanga Yoga Institute zu üben und zu lernen.
Das Klima hier ist perfekt, um sich zu öffnen und den Körper durch die Übungen zu reinigen.
Das Minimum an Zeit, die man hier bleiben soll, ist ein Monat. Ich beschloss dieses Mal zwei Monate zu bleiben, denn einmal hier angekommen braucht man eine Weile um sich zu aklimatisieren und sich dem Leben hier anzupassen.
Andere Kultur, anderes Essen und eine Menge Lärm und viel Verkehr auf den Straßen!
Es tut gut, sich nur auf das Üben konzentrieren zu können, dennoch gibt es jede Menge andere Dinge zu tun.
Wie zum Beispiel den berühmten Mysore Palast zu besuchen, am besten Sonntag abends, wenn er mit tausenden von Lichtern beleuchtet wird. Es ist wirklich nett anzusehn, sogar haufenweise indische Touristen kommen deshalb hierher, um dieses Schauspiel mitanzusehn!